Rezept des Monats

REZEPT DES MONATS

G a l e t t e

mit Heidelbeeren

Einkaufsliste:

für ca. 10-12 Stücke
  • Für den Mürbteig:
  • 180 g RAUCHMehl glatt (grünes Paket) + etwas mehr zum Bearbeiten
  • 120 g Butter (kalt), 1 Ei
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Staubzucker, 1 Prise Salz
  • Für den Belag:
  • 350 g Heidelbeeren
  • 60 g Crème fraîche, 3 TL Puddingpulver
  • 5 EL brauner Zucker, Abrieb von 1 BIO-Zitrone
  • Weiters
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Schlagobers
Heidelbeergalette / warm oder ausgekühlt genießen / Rauchmühle / Rauchmehl

Für das Rezept des Monats Juli 2020 …

1.  Für den Teig RAUCHMehl glatt, gemahlene Mandeln, gewürfelte Butter, Ei, Staubzucker und Salz rasch verkneten. Nach Bedarf mit etwas Mehl oder kaltem Wasser ergänzen. Zu einer glatten Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.  Für den Belag die Heidelbeeren abbrausen und trocken tupfen.

3.  Das Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen. Creme: Crème fraîche, Puddingpulver und 1 TL braunen Zucker glatt rühren. Belag: Heidelbeeren, Zitronenabrieb und 3 EL Zucker locker untermischen.

4.  Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche 4-5 mm rund ausrollen.
Vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. In der Mitte mit der Creme bestreichen und ca. einen Rand von 4 cm lassen. Die Beeren darauf verteilen. Den Rand drüberschlagen.

5.  Eigelb und Schlagobers verrühren und den Teigrand damit bestreichen und den restlichen braunen Zucker darüber streuen. Ca. 30 Minuten im Ofen goldbraun backen und warm oder ausgekühlt servieren.

Gutes Gelingen!