Rezept des Monats

REZEPT DES MONATS

Feiner Früchtekuchen

für mehrere Wochen haltbar

Einkaufsliste:

für ca. 10 Stück
  • 125 g RAUCHMehl extra (Type 480, oranges Paket)
  • 1 TL Backpulver, 50 g Speisestärke (z.B. Maisstärke)
  • 250 g Rosinen, 60 g gehackte Mandeln
  • 1 Messerspitze Zimt, 1 ml Rumaroma
  • 1 Pck. Vanillezucker, 125 g Zucker
  • 125 g getrocknete Feigen, 100 g Zitronat
  • 3 Eier, 125 g Haselnusskerne
  • etwas Butter zum Einfetten der Kastenform
  • Staubzucker zum Bestreuen
Feiner Früchtekuchen / für mehrere Wochen haltbar / Rauchmühle / Rauchmehl

Für das Rezept des Monats November 2020 …

1.  Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen.

2.  Haselnüsse grob hacken, Zitronat und Feigen in kleine Würfel schneiden. Die Eier in einer Rührschüssel mit dem Mixer auf höchster Stufe schaumig schlagen. Nach und nach Zucker sowie Vanillezucker dazugeben. So lange schlagen bis eine cremige Masse entstanden ist.

3.  Rumaroma und Zimt unterrühren. Haselnüsse, Zitronat und Feigen zusammen mit Rosinen und Mandeln unter die Eimasse geben. Das Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und portionsweise unter die Eimasse rühren.

4.  Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben. Die Form auf einem Rost in den vorgeheizten Ofen schieben und den Kuchen ca. 80 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Dann Kuchen rausnehmen und ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen.
Auf ein Brett stürzen, Papier entfernen und auskühlen lassen. Mit Staubzucker bestreuen.

Gut verpackt und kühl gelagert ist der Früchtekuchen für mehrere Wochen haltbar.
Wir wünschen gutes Gelingen!